DFG-Workshop 2023: Selfmademan und Medienmarke: Luis Trenkers Strategien der Selbstinszenierung (4./5.12.)

Am 4. und 5. Dezember 2023 findet ein Workshop im Rahmen des DFG-Projektes zu Luis Trenker zum Thema  „Selfmademan und Medienmarke: Luis Trenkers Strategien der Selbstinszenierung“ in Raum 317 statt. 
Alle Intressent:innen sind herzlich zu den Vorträgen sowie zur Trenker-Filmvorführung „Im Banne des Monte Miracolo“ mit Filmeinführung von Daniel Winkler am Montagabend (4.12.) um 19:00 Uhr im Gloriette-Kino eingeladen.

Der Workshop möchte Luis Trenker, der seit den 1980er Jahren immer wieder mit Blick auf seine Rolle als Filmregisseur im deutschen und italienischen Faschismus problematisiert wurde, quer zu seinen Schaffensphasen betrachten. Insbesondere seine Medienpräsenz und Selbstvermarktung als „Medienunternehmer“ stehen dabei im Fokus der Untersuchung.

Sei es in Bezug auf den Bergfilm, das Heimatgenre oder frühe TV-Formate, Trenkers Werke hybridisieren Genres und Gattungen, sie etablieren aber gleichzeitig auch quer zu Medienformaten ein Branding einer bis heute spezifisch transalpinen Medienmarke ‚Trenker‘, wie das Südtiroler Modefranchising „Luis Trenker“ deutlich macht.

Der Workshop macht es sich daher zum Ziel, Trenkers Werk zwischen Avantgardismus und Populärkultur in den Fokus zu nehmen. Dabei werden neben Karrierestrategien der Selbstinszenierung zwischen Selfmademan und Medienmarke insbesondere auch Gattungs- und Medienspezifika diskutiert.

Das Programm ist in der folgenden Datei einsehbar:

Titelbild: © Luis T. GmbH und Ernst Baumann



Diesen Blogbeitrag zitieren
Autor:in (2023, 28. November). DFG-Workshop 2023: Selfmademan und Medienmarke: Luis Trenkers Strategien der Selbstinszenierung (4./5.12.). Literaturästhetik und Theaterkultur. Abgerufen am 25. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/ts52

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search